Webinar: Vereinfachung der Komplexität des Multi-Carrier-Paketmanagements | 8. Oktober2020Jetztanmelden

Logistyx Technologies ist dem Schutz Ihrer persönlichen Daten verpflichtet. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen, wenn Sie unsere Website besuchen (unabhängig davon, von wo aus Sie sie besuchen), und versucht, Sie über Ihre Datenschutzrechte zu informieren. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Praktiken.

I. INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ & WER WIR SIND

A. ZWECK DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung soll Ihnen Informationen darüber geben, wie Logistyx Technologies Ihre persönlichen Daten durch die Nutzung dieser Website sammelt und verarbeitet, einschließlich aller Daten, die Sie über diese Website zur Verfügung stellen. Ihre Entscheidung, persönliche Daten offenzulegen, ist vollkommen freiwillig, und damit geben Sie uns die ausdrückliche Zustimmung, Ihre persönlichen Daten zu verwenden, jedoch nur für die Zwecke, für die Sie sie uns mitgeteilt haben. Diese Website ist nicht für Kinder bestimmt, und wir sammeln nicht wissentlich Daten, die sich auf Kinder beziehen.

B. LOGISTYX ALS CONTROLLER ODER PROZESSORLogistyx Technologies, LLC besteht aus verschiedenen juristischen Personen, darunter Logistyx Technologies International, Ltd., Logistyx Technologies, Inc., Logistyx Technologies Europe, B.V. und Logistyx Technologies Asia Pte, Ltd. (zusammen "Logistyx Technologies Group"). Diese Datenschutzerklärung wird im Namen der Logistyx Technologies Group herausgegeben; wenn wir also in dieser Datenschutzerklärung "Logistyx Technologies", "wir", "uns" oder "unser" erwähnen, beziehen wir uns auf das entsprechende Unternehmen der Logistyx Technologies Group, das für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich ist. Logistyx Technologies verarbeitet auch Daten im Auftrag bestimmter Kunden und gemäß deren Anweisungen. Logistyx Technologies ist ein Datenverarbeiter in Bezug auf Daten Dritter, die ihm von seinen Kunden zur Verfügung gestellt werden. Wenn Logistyx Technologies der Datenverarbeiter ist, sollten Sie alle Anfragen für Informationen oder zur Ausübung Ihrer Rechte direkt an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen richten.

C. WIE SIE UNS KONTAKTIEREN KÖNNEN

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der für die Beaufsichtigung von Fragen im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung verantwortlich ist. Wenn Sie Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen haben, einschließlich Anfragen zur Ausübung Ihrer gesetzlichen Rechte, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unter Verwendung der unten aufgeführten Angaben.

Der Datenschutzbeauftragte Logistyx Technologies, LLC1701 Golf Road, Suite 1-1100Rolling Meadows, Illinois 60008

Wir freuen uns über die Möglichkeit, auf Bedenken einzugehen, zögern Sie also nicht, uns zu kontaktieren. Sie haben jederzeit das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde über Datenschutzfragen einzureichen.

D. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND IHRE PFLICHT, UNS ÜBER ÄNDERUNGEN ZU INFORMIEREN

Wir überprüfen unsere Datenschutzrichtlinie regelmäßig. Alle Aktualisierungen werden unter dieser URL veröffentlicht. Bitte überprüfen Sie die Richtlinie regelmäßig. Diese Version wurde zuletzt im Mai 2018 aktualisiert. Es ist wichtig, dass die persönlichen Daten, die wir über Sie besitzen, korrekt und aktuell sind. Es liegt in Ihrer Verantwortung, uns zu informieren, wenn sich Ihre persönlichen Daten während Ihrer Beziehung zu uns ändern.E. LINKS VON DRITTENDiese Website kann Links zu Websites, Plug-ins und Anwendungen Dritter enthalten. Wenn Sie auf diese Links klicken oder diese Verbindungen aktivieren, können Dritte Daten über Sie sammeln oder austauschen. Wir kontrollieren diese Websites Dritter nicht und sind nicht für deren Datenschutzerklärungen verantwortlich. Wenn Sie unsere Website verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärung jeder Website, die Sie besuchen, zu lesen.

II. DATEN, DIE WIR MÖGLICHERWEISE ÜBER SIE SAMMELN

Persönliche Daten oder personenbezogene Informationen sind alle Informationen über eine Person, anhand derer diese Person identifiziert werden kann. Sie umfasst keine Daten, bei denen die Identität entfernt wurde (anonyme Daten).

A. ARTEN VON PERSÖNLICHEN DATEN, DIE WIR MÖGLICHERWEISE SAMMELN

Wir können verschiedene Arten von persönlichen Daten über Sie sammeln, verwenden, speichern und übertragen, die wir wie folgt zusammengefasst haben:

  1. Identitätsdaten - Zu den Identifizierungsdaten gehören Vorname, Mädchenname, Nachname, Benutzername oder ähnliche Identifizierungsmerkmale, Familienstand, Titel, Geburtsdatum und Geschlecht.
  2. Kontaktdaten - Zu den Kontaktdaten gehören Rechnungsadresse, Lieferadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummern.
  3. Finanzdaten - Zu den Finanzdaten gehören Bankkonto- und Zahlungskartendaten.
  4. Transaktionsdaten - Die Transaktionsdaten enthalten Details über Zahlungen an und von Ihnen und andere Details über Produkte und Dienstleistungen, die Sie bei uns gekauft haben.
  5. Technische Daten - Zu den technischen Daten gehören die Internetprotokoll (IP)-Adresse, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und -ort, Browser-Plug-in-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform sowie andere Technologien auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf diese Website verwenden.
  6. Profildaten - Zu den Profildaten gehören Ihre Einkäufe oder Bestellungen, Ihre Interessen, Präferenzen, Ihr Feedback und die Antworten auf Umfragen.
  7. Nutzungsdaten - Nutzungsdaten umfassen Informationen darüber, wie Sie unsere Website, Produkte und Dienstleistungen nutzen.
  8. Marketing- und Kommunikationsdaten - Marketing- und Kommunikationsdaten umfassen Ihre Präferenzen beim Empfang von Marketing von uns und unseren Dritten sowie Ihre Kommunikationspräferenzen.

B. AGGREGIERTE DATEN

Wir sammeln, verwenden und teilen auch aggregierte Daten wie statistische oder demographische Daten für jeden beliebigen Zweck. Aggregierte Daten können aus Ihren persönlichen Daten abgeleitet werden, werden aber im Gesetz nicht als persönliche Daten betrachtet, da diese Daten Ihre Identität weder direkt noch indirekt offenbaren. So können wir beispielsweise Ihre Nutzungsdaten aggregieren, um den Prozentsatz der Benutzer zu berechnen, die auf eine bestimmte Website-Funktion zugreifen. Wenn wir jedoch aggregierte Daten mit Ihren persönlichen Daten kombinieren oder verknüpfen, so dass sie Sie direkt oder indirekt identifizieren können, behandeln wir die kombinierten Daten als persönliche Daten, die in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung verwendet werden.

C. BESONDERE KATEGORIEN PERSÖNLICHER DATEN

Wir sammeln keine besonderen Kategorien persönlicher Daten über Sie (dazu gehören Angaben über Ihre Rasse oder ethnische Zugehörigkeit, Ihre religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Ihr Sexualleben, Ihre sexuelle Orientierung, Ihre politischen Meinungen, Ihre Gewerkschaftsmitgliedschaft, Informationen über Ihre Gesundheit sowie genetische und biometrische Daten). Wir sammeln keine Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.

III. WIE WERDEN IHRE PERSÖNLICHEN DATEN GESAMMELT?

Wir verwenden verschiedene Methoden, um Daten von und über Sie zu sammeln, auch durch:

A. DIREKTE INTERAKTIONEN

Sie können uns Ihre Identität, Ihre Kontakt-, Finanz-, Profil- und Marketingdaten durch Ausfüllen von Formularen oder durch Korrespondenz mit uns per Post, Telefon, E-Mail oder auf andere Weise mitteilen. Dies schließt persönliche Daten ein, die Sie bei der Anmeldung angeben:

  • sich für unsere Produkte oder Dienstleistungen bewerben;
  • unsere Publikationen zu abonnieren;
  • um die Zusendung von Marketinginformationen bitten;
  • eine Werbeaktion oder eine Umfrage eingeben;
  • sich für eine Veranstaltung anmelden; oder
  • geben Sie uns einige Rückmeldungen.

B. AUTOMATISIERTE TECHNOLOGIEN ODER INTERAKTIONEN

Wenn Sie mit unserer Website interagieren, können wir automatisch technische Daten über Ihre Ausrüstung, Browsing-Aktionen und Muster sammeln. Wir sammeln diese persönlichen Daten durch die Verwendung von Cookies, Server-Logs und anderen ähnlichen Technologien. Wir können auch technische Daten über Sie erhalten, wenn Sie andere Websites besuchen, die unsere Cookies verwenden. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie.

C. DRITTE ODER ÖFFENTLICH ZUGÄNGLICHE QUELLEN

Wir erhalten möglicherweise persönliche Daten über Sie von verschiedenen Dritten und öffentlichen Quellen, wie unten aufgeführt:

  • Technische Daten von den folgenden Parteien: (i) Anbieter von Analysen wie Google; (ii) Werbenetzwerke; und (iii) Anbieter von Suchinformationen.
  • Kontakt-, Finanz- und Transaktionsdaten von Anbietern von technischen, Zahlungs- und Lieferdiensten, die innerhalb oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ansässig sein können.

IV. WIE WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN VERWENDEN

A. GESETZLICHE GRUNDLAGE

Wir werden Ihre persönlichen Daten nur in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen verwenden. Es gibt eine Reihe von gesetzlichen Grundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten. In den meisten Fällen werden wir Ihre persönlichen Daten unter den folgenden Umständen verwenden:

  1. Durchführung eines Contract: Dies bedeutet, dass Ihre Daten verarbeitet werden, wenn dies für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist, oder dass vor dem Abschluss eines solchen Vertrags Maßnahmen auf Ihren Wunsch hin ergriffen werden.
  2. Unsere berechtigten Interessen: Dies bedeutet das Interesse unseres Unternehmens an der Führung und Verwaltung unserer Geschäfte, damit wir Ihnen den besten Service/Produkt und die beste und sicherste Erfahrung bieten können. Wir stellen sicher, dass wir alle potenziellen Auswirkungen auf Sie (sowohl positive als auch negative) und Ihre Rechte berücksichtigen und abwägen, bevor wir Ihre persönlichen Daten für unsere legitimen Interessen verarbeiten. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nicht für Aktivitäten, bei denen unsere Interessen durch die Auswirkungen auf Sie überwiegen (es sei denn, wir haben Ihre Zustimmung oder sind anderweitig gesetzlich verpflichtet oder erlaubt).
  3. Rechtliche und regulatorische Verpflichtungen: Dies bedeutet, dass Ihre persönlichen Daten dort verarbeitet werden, wo es für die Einhaltung einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, notwendig ist.

Im Allgemeinen verlassen wir uns nicht auf die Zustimmung als rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, außer im Zusammenhang mit der Versendung von Direktmarketing-Kommunikationen Dritter an Sie per E-Mail oder Textnachricht. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zum Marketing jederzeit zu widerrufen, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen, und in jeder Marketingkommunikation sind Links zur Abmeldung enthalten. Bitte beachten Sie die untenstehende Tabelle, um die rechtliche Grundlage zu verstehen, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unter verschiedenen Umständen stützen.

B. ZWECKE, FÜR DIE WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN VERWENDEN WERDEN

Im Folgenden beschreiben wir in tabellarischer Form, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden wollen und auf welche der gesetzlichen Grundlagen wir uns dabei stützen. Beachten Sie, dass wir Ihre persönlichen Daten aus mehr als einem rechtmäßigen Grund verarbeiten können, je nach dem spezifischen Zweck, für den wir Ihre Daten verwenden. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie Einzelheiten über den spezifischen Rechtsgrund benötigen, auf den wir uns bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stützen, wenn in der nachstehenden Tabelle mehr als ein Grund angegeben ist.

C. VERKÄUFUNG

Wir sind bestrebt, Ihnen Wahlmöglichkeiten hinsichtlich der Verwendung bestimmter persönlicher Daten, insbesondere im Bereich Marketing und Werbung, zu bieten. Wir können Ihre Identitäts-, Kontakt-, technischen, Nutzungs- und Profildaten verwenden, um uns ein Bild davon zu machen, was Sie unserer Meinung nach wünschen oder benötigen oder was für Sie von Interesse sein könnte. Auf diese Weise entscheiden wir, welche Produkte, Dienstleistungen und Angebote für Sie relevant sein können (wir nennen dies Marketing). Sie erhalten von uns Marketingmitteilungen, wenn Sie diese haben:

  • Informationen von uns angefordert;
  • von uns gekaufte Produkte oder Dienstleistungen;
  • haben uns Ihre Daten mitgeteilt, als Sie an einer Veranstaltung, Konferenz oder Messe teilnahmen;
  • uns Ihre Angaben bei der Anmeldung zu einer Veranstaltung, einem Wettbewerb oder einer Werbeaktion zur Verfügung gestellt haben; uns Ihre Angaben aus einem anderen Grund zur Verfügung gestellt haben;
  • und in jedem Fall haben Sie sich nicht gegen den Erhalt dieses Marketings entschieden.

D. VERMARKTUNG DURCH DRITTE

Wir werden Ihre ausdrückliche Zustimmung einholen, bevor wir Ihre persönlichen Daten zu Marketingzwecken an Unternehmen außerhalb der Unternehmensgruppe weitergeben.

E. OPTING OUT

Sie können uns oder Dritte jederzeit auffordern, Ihnen keine weiteren Marketing-Nachrichten mehr zu senden, indem Sie den Opt-out-Links auf jeder an Sie gesendeten Marketing-Nachricht folgen oder uns unter info@logistyx.com kontaktieren.

F. KÜCHE

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er alle oder einige Browser-Cookies ablehnt oder Sie benachrichtigt, wenn Websites Cookies setzen oder auf sie zugreifen. Wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen, beachten Sie bitte, dass einige Teile dieser Website unzugänglich werden oder nicht richtig funktionieren können. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

G. ÄNDERUNG DES ZWECKS

Wir werden Ihre persönlichen Daten nur für die Zwecke verwenden, für die wir sie gesammelt haben, es sei denn, wir sind der Ansicht, dass wir sie aus einem anderen Grund verwenden müssen und dass dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist.Wenn wir Ihre persönlichen Daten für einen nicht damit zusammenhängenden Zweck verwenden müssen, werden wir Sie davon in Kenntnis setzen und Ihnen die rechtliche Grundlage erläutern, die uns dies erlaubt.Bitte beachten Sie, dass wir Ihre persönlichen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung unter Einhaltung der oben genannten Regeln verarbeiten können, wenn dies gesetzlich erforderlich oder zulässig ist.

V. OFFENLEGUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN

Es kann sein, dass wir Ihre persönlichen Daten für die in der Tabelle in Paragraph IV oben genannten Zwecke an die unten aufgeführten Parteien weitergeben müssen.

A. INTERNE DRITTE

Wir können Ihre persönlichen Daten an andere Unternehmen der Logistyx Technologies Group weitergeben, die als gemeinsame Kontrolleure oder Verarbeiter fungieren und die in einem unserer Büros in den USA, Großbritannien, den Niederlanden, Singapur oder Kanada ansässig sind.

B. EXTERNE DRITTE

Dienstleister, die als Auftragsverarbeiter fungieren und innerhalb oder außerhalb des EWR ansässig sein können, die IT-, Software-as-a-Service (SaaS), Systemverwaltung und andere Dienstleistungen anbieten, die die Funktionen unseres Unternehmens unterstützen.Professionelle Berater, die als Auftragsverarbeiter oder gemeinsame Kontrolleure fungieren, einschließlich Rechtsanwälte, Bankiers, Wirtschaftsprüfer und Versicherer mit Sitz innerhalb oder außerhalb des EWR, die Beratungs-, Bank-, Rechts-, Versicherungs-, Buchhaltungs- und ähnliche professionelle Dienstleistungen anbieten.Dritte, an die wir Teile unseres Unternehmens oder unserer Vermögenswerte verkaufen, übertragen oder zusammenlegen können. Alternativ können wir versuchen, andere Unternehmen zu übernehmen oder mit ihnen zu fusionieren. Wenn sich unser Geschäft ändert, können die neuen Eigentümer Ihre persönlichen Daten auf die gleiche Weise wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben verwenden. Steuerbehörden, Regulierungsbehörden, öffentliche Einrichtungen oder andere Parteien, die als gemeinsame Kontrolleure oder Verarbeiter fungieren, haben ihren Sitz in Ländern, in denen Logistyx Technologies geschäftlich tätig ist und in denen eine Offenlegung gemäß geltendem Recht erforderlich ist. Wir gestatten unseren Drittdienstleistern nicht, Ihre persönlichen Daten für ihre eigenen Zwecke zu verwenden, und gestatten ihnen nur, Ihre persönlichen Daten für bestimmte Zwecke und in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen zu verarbeiten.

VI. INTERNATIONALE TRANSFERS

Wir können Ihre persönlichen Daten innerhalb der Logistyx Technologies Group weitergeben. Dabei werden Ihre Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen. Einige unserer externen Drittparteien haben ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), so dass ihre Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einen Datentransfer außerhalb des EWR beinhaltet. Wann immer wir Ihre persönlichen Daten aus dem EWR transferieren, stellen wir sicher, dass ein ähnliches Maß an Schutz gewährleistet ist, indem wir sicherstellen, dass mindestens eine der folgenden Sicherheitsvorkehrungen umgesetzt wird:

  • Wir werden Ihre persönlichen Daten nur in Länder übertragen, die von der Europäischen Kommission als angemessenes Schutzniveau für persönliche Daten eingestuft wurden. Für weitere Einzelheiten siehe Europäische Kommission: Angemessenheit des Schutzes persönlicher Daten in Nicht-EU-Ländern.
  • Wenn wir bestimmte Dienstleister in Anspruch nehmen, können wir spezielle, von der Europäischen Kommission genehmigte Verträge verwenden, die personenbezogene Daten den gleichen Schutz bieten wie in Europa. Für weitere Einzelheiten siehe Europäische Kommission: Musterverträge für die Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittländer.
  • Wenn wir Anbieter mit Sitz in den USA nutzen, können wir Daten an diese übertragen, wenn sie Teil des Privacy Shield sind, das von ihnen verlangt, einen ähnlichen Schutz zu bieten wie die zwischen Europa und den USA geteilten persönlichen Daten. Für weitere Einzelheiten siehe Europäische Kommission: EU-US-Datenschutzschild.

VII. DATENSICHERHEIT

Wir haben angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass Ihre persönlichen Daten versehentlich verloren gehen, geändert, offengelegt oder auf unbefugte Weise verwendet werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugang zu Ihren persönlichen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und andere Dritte, die einen geschäftlichen Bedarf haben. Sie werden Ihre persönlichen Daten nur auf unsere Anweisungen (wenn wir der für die Datenverarbeitung Verantwortliche sind) oder auf die Anweisungen des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen (wenn wir der Datenverarbeiter sind) verarbeiten und unterliegen der Geheimhaltungspflicht. Wir haben Verfahren für den Umgang mit jedem mutmaßlichen Verstoß gegen die Datenschutzbestimmungen eingerichtet und werden Sie und jede zuständige Aufsichtsbehörde über einen Verstoß informieren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

VIII. DATENRÜCKSTELLUNG

Um die angemessene Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten zu bestimmen, berücksichtigen wir die Menge, Art und Empfindlichkeit der personenbezogenen Daten, das potenzielle Risiko eines Schadens durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, ob wir diese Zwecke durch andere Mittel erreichen können, und die geltenden rechtlichen Anforderungen. Einzelheiten zu den Aufbewahrungsfristen für die verschiedenen Kategorien von personenbezogenen Daten sind in unserer Richtlinie zur Datenspeicherung festgelegt. Unter Umständen können Sie uns bitten, Ihre Daten zu löschen. Unter bestimmten Umständen können wir Ihre persönlichen Daten (so dass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können) für Forschungs- oder Statistikzwecke anonymisieren; in diesem Fall können wir diese Informationen ohne weitere Mitteilung an Sie auf unbestimmte Zeit verwenden.

IX. IHRE GESETZLICHEN RECHTE

A. RECHTSANSPRÜCHE

Wenn wir der für die Datenverarbeitung Verantwortliche sind, haben Sie unter bestimmten Umständen die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten:

  1. Das Recht, Zugang zu Ihren persönlichen Daten zu beantragen (ein "Antrag auf Zugang zu den Daten"). So können Sie eine Kopie der persönlichen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, erhalten und überprüfen, ob wir sie rechtmäßig verarbeiten.
  2. Das Recht, die Berichtigung der persönlichen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zu verlangen. Dies ermöglicht Ihnen, alle unvollständigen oder ungenauen Daten, die wir über Sie besitzen, korrigieren zu lassen, auch wenn wir die Richtigkeit der neuen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, überprüfen müssen.
  3. Das Recht, die Löschung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen. Dies ermöglicht es Ihnen, uns zu bitten, persönliche Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn es keinen triftigen Grund gibt, sie weiter zu verarbeiten. Sie haben auch das Recht, uns zu bitten, Ihre persönlichen Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn Sie Ihr Recht auf Einspruch gegen die Verarbeitung erfolgreich ausgeübt haben (siehe unten), wenn wir Ihre Daten möglicherweise unrechtmäßig verarbeitet haben oder wenn wir Ihre persönlichen Daten löschen müssen, um den örtlichen Gesetzen zu entsprechen. Beachten Sie jedoch, dass wir Ihrem Löschungsantrag aus bestimmten rechtlichen Gründen, die Ihnen ggf. zum Zeitpunkt Ihres Antrags mitgeteilt werden, nicht immer nachkommen können.
  4. Das Recht, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen, wenn wir uns auf ein legitimes Interesse (oder das eines Dritten) berufen und Ihre besondere Situation Sie dazu veranlasst, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen, da Sie der Meinung sind, dass sie Ihre Grundrechte und -freiheiten beeinträchtigt. Sie haben auch das Recht, Einspruch zu erheben, wenn wir Ihre persönlichen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten. In einigen Fällen können wir nachweisen, dass wir zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten haben, die Ihre Rechte und Freiheiten überlagern.
  5. Das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu beantragen. Dies ermöglicht es Ihnen, uns zu bitten, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in den folgenden Szenarien auszusetzen: (a) wenn Sie möchten, dass wir die Richtigkeit der Daten feststellen; (b) wenn unsere Nutzung der Daten unrechtmäßig ist, Sie aber nicht möchten, dass wir sie löschen; (c) wenn Sie uns die Daten auch dann benötigen, wenn wir sie nicht mehr benötigen, da Sie sie zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder (d) wenn Sie gegen unsere Nutzung Ihrer Daten Einspruch erhoben haben, wir aber überprüfen müssen, ob wir übergeordnete legitime Gründe für die Nutzung haben.
  6. Das Recht, die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Sie oder an Dritte zu verlangen. Wir stellen Ihnen oder einem von Ihnen ausgewählten Dritten Ihre persönlichen Daten in einem strukturierten, allgemein verwendeten, maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Beachten Sie, dass dieses Recht nur für automatisierte Informationen gilt, für deren Verwendung Sie uns ursprünglich Ihre Zustimmung gegeben haben oder bei denen wir die Informationen zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen verwendet haben.
  7. Das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wenn wir uns bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf die Einwilligung verlassen. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Zustimmung durchgeführt wurde. Wenn Sie Ihre Zustimmung zurückziehen, können wir Ihnen bestimmte Produkte oder Dienstleistungen möglicherweise nicht mehr anbieten. Wir werden Sie darauf hinweisen, wenn dies zum Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Zustimmung der Fall ist.

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an uns. Wenn wir ein Datenverarbeiter sind, sollten Sie Ihre Anfrage direkt an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen richten.

B. NORMALERWEISE KEINE GEBÜHR ERFORDERLICH

Sie müssen keine Gebühr für den Zugang zu Ihren persönlichen Daten (oder für die Ausübung der anderen Rechte) zahlen. Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Ihr Antrag eindeutig unbegründet, wiederholt oder übertrieben ist. Alternativ können wir unter diesen Umständen die Erfüllung Ihrer Anfrage ablehnen.

C. WAS WIR VON IHNEN BRAUCHEN KÖNNEN

Es kann sein, dass wir von Ihnen bestimmte Informationen anfordern müssen, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten (oder die Ausübung Ihrer anderen Rechte) zu gewährleisten. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um zu gewährleisten, dass persönliche Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht darauf haben, sie zu erhalten. Wir werden uns möglicherweise auch mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie um weitere Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage zu bitten, um unsere Antwort zu beschleunigen.

D. FRIST FÜR DIE BEANTWORTUNG

Wir versuchen, auf alle legitimen Anfragen (bei denen wir der für die Datenverarbeitung Verantwortliche sind) innerhalb eines Monats zu antworten. Gelegentlich kann es länger als einen Monat dauern, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder Sie mehrere Anfragen gestellt haben. In diesem Fall benachrichtigen wir Sie und halten Sie auf dem Laufenden.