Der Logistyx-Versandquadrant: Auswahl eines TMS für den PaketversandLernen Sie mehr
BLOG

4 Must-Have-Funktionen für die Transportmanagement-Software für den Paketversand

Heutzutage suchen Hersteller und Einzelhändler nach einfachen Möglichkeiten, mehrere Spediteure zu verwalten, die Versandkosten zu reduzieren und die Prozentsätze für die pünktliche Lieferung (OTD) zu verbessern. Aber im Jahr 2019 kann die Auswahl eines Transportmanagementsystems (TMS) kompliziert sein. Der Marktplatz ist überfüllt mit verschiedenen Anbietern von Transportmanagement-Software, die alle erhebliche Effizienzsteigerungen versprechen - und die meisten von ihnen halten. Bei einem so lauten Lärm konkurrierender Stimmen von Lösungsanbietern kann man sich leicht überfordert fühlen.

Transportmanagement-Software einfach halten

In erster Linie sollte man es einfach halten. Wenn Sie sich über Produkte mit TMS-Technologie informieren, denken Sie daran, dass Sie ein TMS für den Paketversand benötigen, wenn 60-70% Ihres Versandvolumens aus Paketen besteht. Das bedeutet, dass Sie nach einer Technologie suchen, die es kann:

  • Leichte Identifizierung der preisgünstigsten Spediteure und Rationalisierung des Vertragsmanagements der Spediteure zur Reduzierung der Versandkosten
  • Effiziente Nutzung und Verwaltung der besten Spediteure zur Erfüllung der täglichen Betriebsanforderungen
  • Sofortiger Zugriff auf umfassende, proaktive Versandinformationen zur Kommunikation mit Kunden
  • Ermöglichen Sie einen nahtlosen, "berührungsfreien" Transportfluss von der Transportbuchung bis zur Zahlung der Rechnung des Spediteurs

Um einen schnellen ROI zu erzielen, sollte Ihr TMS für die Paketversandtechnologie diese vier wesentlichen Merkmale aufweisen:

1. Motor bewerten

Wenn Sie Ihr Beschaffungsteam bitten, die Auswirkungen einer Treibstofferhöhung auf die Transportkosten zu analysieren, wird es wahrscheinlich eine Tabelle mit einem ausgeklügelten Netz von Pivot-Tabellen erstellen. Eine großartige Technologie für das Transportmanagement nimmt die Übung aus der Excel-Version heraus und verlagert sie in eine Ratenmaschine, in der Transportbeschaffungsteams schnell "Was-wäre-wenn-Szenarien" simulieren und die Daten generieren können, die sie für intelligente Entscheidungen benötigen. Die ausgefallenen, komplexen Dinge finden hinter den Kulissen statt. Noch besser? Dieselbe Ratenmaschine ermöglicht es Beschaffungsteams, mit den richtigen Spediteuren für Ihr Unternehmen Verträge abzuschließen, die auf Faktoren wie Preis, Kapazität, Service und Qualität basieren. Die ideale Lösung wird ein benutzerfreundliches Dashboard mit Echtzeit-Daten der Spediteure bieten, das es leicht macht, die richtige Mischung von Spediteuren zu identifizieren, um die niedrigsten Versandkosten zu erzielen und gleichzeitig die Servicequalität zu schützen. Und achten Sie auf Funktionen wie automatische Ausschreibungen, Spot-Kostenvoranschläge und Einhaltung von Frachtverträgen, damit Sie ein effizientes Ökosystem zwischen allen Parteien im Versandkreislauf aufbauen können, um vorhersehbare Versandkosten zu schaffen und die Gesamteinsparungen zu erhöhen.

2. Automatisierte Trägerauswahl

Im Idealfall wird Ihre Transportmanagement-Technologie die zentrale Anlaufstelle für die Auftragsabwicklung in Ihrem Unternehmen sein, was bedeutet, dass die trägerspezifischen Arbeitsstationen in Ihrem Lager nicht erforderlich sind. Die Auswahl des Spediteurs für jede Sendung erfolgt automatisch in einer einzigen Lösung, und die Technologie berücksichtigt bei jeder Bestellung die günstigsten Tarife, Ihre Geschäftsregeln und die Lieferpräferenzen der Kunden. Im Idealfall lässt sich Ihre Lösung auch mit WMS-, ERP- und größeren Planungssystemen integrieren, um ein "One-Touch"-Versandsystem zu schaffen. Sie erzeugt alle notwendigen Papiere, wie z.B. Etiketten, End-of-Day-Manifeste und CMRs, bereits bei der Kommissionierung eines Auftrags, wodurch die manuelle Arbeit reduziert und die Produktivität erheblich gesteigert wird.

3. Kontrollturm

Viele Transportmanagementsysteme werden einen Kontrollturm haben, aber wenn Sie ernsthaft neue Produktivitätsniveaus im Paketversand erreichen wollen, brauchen Sie einen Kontrollturm mit KI. Ein robuster Kontrollturm mit KI gibt Ihnen nicht nur Echtzeit-Einblick in die weltweiten Transportbewegungen, sondern schafft auch intelligente Ausnahme-Workflows, die automatische Reaktionen auf "Ausnahme-Ereignisse" im Transportbereich, wie z.B. eine Transportverzögerung, ermöglichen. Sie sollten auch sicherstellen, dass die Echtzeit-Überwachung der Carrier-Leistung und die Berichterstattung über Ausnahme-Trendanalysen in Ihre Lösung "eingebacken" werden, damit Sie die laufende Carrier-Auswahl und die Tarifverhandlungen verbessern können.

4. Automatisierter Abgleich und Zahlung von Betreiberrechnungen

Einer der Gründe, warum ein Transportmanagementsystem für den Paketversand für Ihr Unternehmen von entscheidender Bedeutung ist, ist, dass Sie es niemals forcieren müssen. Sobald Sie einen neuen Transport beginnen, läuft der Transportfluss bis zum Ende, ohne dass jemand einer Aufgabe hinterherlaufen muss. Eine wichtige Aktivität zur Vervollständigung dieses Flusses ist die automatisierte Frachtrechnungsprüfung. Durch die Durchführung spezieller Prüfungen für alle Spediteurrechnungen und den automatischen Abgleich von Versanddaten mit Rechnungsdaten können Sie die Rechnungsgenauigkeit vor der Ausstellung der Zahlung überprüfen und Einsparpotenziale aufdecken. Wichtiger Hinweis: Wenn Sie eine Lösung finden, die Kosten automatisch bis auf die SKU-Ebene umlegen kann, verringern Sie die Arbeitsbelastung in Ihrer Buchhaltungs- und Finanzabteilung und verbessern die Genauigkeit der Kostenrechnung.

Vermeiden Sie die Ansiedlung von Transportmanagement-Software

Die Checkliste erhalten: Wählen Sie die richtigen Bedingungen für den PaketversandWenn Sie Ihre Optionen prüfen, sollten Sie diese vier Dinge im Auge behalten und eine Einigung vermeiden. Denken Sie auch daran: Wählen Sie bei der Wahl eines TMS für den Paketversand die beste Lösung. Fragen Sie sich: "Welchen Geschäftsfall löse ich?" und "Welche anderen Prozesse in meinem Unternehmen werden von dieser Lösung profitieren? Mit anderen Worten: Bewerten Sie Ihre Kapitalrendite, nicht nur den Preis.