Der Logistyx-Versandquadrant: Auswahl eines TMS für den PaketversandLernen Sie mehr
BLOG

EPSNeuigkeiten: COVID-19-Pandemie sorgt für anhaltenden Aufwärtstrend im E-Commerce

Mit den COVID-19-Beschränkungen, die den stationären Einzelhandel verbieten, erfährt der Online-Einkauf ein beträchtliches Wachstum und könnte die typische jährliche Wachstumsrate von 20 Prozent weltweit, die der E-Commerce in den letzten 10 Jahren verzeichnete, übertreffen.

Beispielsweise hat COVID-19 laut Adobes Digital Economy Index (DEI) die Preise für Elektronik zum ersten Mal seit Jahren in die Höhe getrieben und die Online-Verkäufe um 58 Prozent gesteigert. Da viele Verbraucher vor Ort Schutz suchen und Heimbüros und Klassenzimmer einrichten, war die Nachfrage nach Elektronik wie Computern, Webcams und Audiogeräten groß.

In einem kürzlich für EPSNews erschienenen Artikel erörtert Ken Fleming, Präsident von Logistyx Technologies, die vielen Möglichkeiten, wie die COVID-19-Pandemie den E-Commerce vorangetrieben hat, und wie die Einführung von Cloud-Versandtechnologie Einzelhändlern die Flexibilität bietet, sich auf spätere Änderungen einzustellen, und ihnen hilft, die Kosten für die Auftragsabwicklung zu minimieren. Zum Beispiel zwangen wachsende Kundenerwartungen, steigender Wettbewerb auf dem Markt und die zunehmende Verbreitung von Unterbrechungen in der Lieferkette viele Einzelhändler dazu, sich der Digitalisierung zuzuwenden und zu einem Allkanalmodell zu wechseln, das eine starke E-Commerce-Strategie beinhaltet.

Da der elektronische Handel inmitten der Pandemie stark zunimmt, teilt Ken auch verschiedene Versandszenarien, die Einzelhändler implementieren können - wie z.B. Online kaufen, Pickup in Store (BOPIS) -, um sich an Empfehlungen zur sozialen Distanzierung zu halten und gleichzeitig den Kunden günstigere Lieferoptionen anzubieten, um die Kosten im Zaum zu halten.

Selbst wenn die Beschränkungen für den Ausbruch von COVID-19 allmählich gelockert werden, könnten viele Verbraucher zögern, wieder in Geschäften einzukaufen, was wahrscheinlich zu einem anhaltenden Aufschwung des E-Commerce bis zum Rest des Jahres 2020 und darüber hinaus führen wird. Einzelhändler können langfristigen Erfolg haben, wenn sie den E-Commerce als einen wichtigen Vertriebskanal betrachten und herausfinden, wie sie die Auftragsabwicklung über alle Kanäle verbessern können.

Lesen Sie Kens vollständigen Artikel über EPSNews: "Wie die COVID-19-Pandemie den elektronischen Handel vorantreibt".