eBook | Reagieren, Wiederherstellen, Vorbereiten: Zukunftssicheres Supply ChainManagementJetztlesen
BLOG

Überlegungen zur globalen Lieferkette für den Versand von COVID-19-Impfstoff

Normalerweise geht die Vorhersage der Vorbereitung voraus, aber wenn es darum geht, eine Lieferkettenstrategie zur Verteilung lebensrettender COVID-19-Impfstoffe an die Weltbevölkerung zu entwickeln, ist Zeit von entscheidender Bedeutung. In einem kürzlich erschienenen Artikel von Crain's Chicago Business wurden die zahlreichen Herausforderungen untersucht, denen sich die für die Verteilung eines zukünftigen COVID-19-Impfstoffs zuständigen Fachleute in der Versorgungskette gegenübersehen, sowie alle derzeit in Arbeit befindlichen Pläne.

Da Dutzende von Impfstoffen derzeit schnell die Testphasen durchlaufen, haben Fachleute aus der Lieferkette damit begonnen, Methoden für den schnellen, sicheren und kostengünstigen Versand lebensrettender Impfstoffe zu erforschen. Einige der wichtigsten Überlegungen für Spediteure, Hersteller und andere Branchenexperten sind

  • Skala: Um das Virus wirksam zu bekämpfen, muss ein Impfstoff in großem Umfang an die Weltbevölkerung verteilt werden, was eine globale, grenzüberschreitende Versandstrategie erfordert. Laut Crain's werden etwa 8.000 Frachtflugzeuge benötigt, um genügend Impfstoffe zu transportieren, um die Hälfte der Weltbevölkerung zu schützen - eine Leistung, die eine präzise Koordination von der Produktion bis zur Auslieferung erfordert. Um das globale Ausmaß dieses entscheidenden Unterfangens zu erreichen, könnte es erforderlich sein, mehrere Speditionsdienste, einschließlich lokaler und regionaler Spediteure, in Anspruch zu nehmen und mit neuen Lieferarten zu experimentieren.
  • Verteilung: Die COVID-19-Pandemie hat die Luftfahrtindustrie in Unordnung gebracht und viele große Produktionszentren lahmgelegt, was zahlreiche Herausforderungen für die Lieferkette mit sich brachte. Vor diesem Hintergrund müssen Überlegungen angestellt werden, den Impfstoff an entlegene, bedürftige Bevölkerungsgruppen zu verteilen, die möglicherweise schwieriger zu erreichen sind, was möglicherweise spezielle Technologien und Optionen für eine flexible Lieferung auf der letzten Meile erfordert. Drohnen sind eine Möglichkeit, um Impfstoffe in diese Gebiete zu bringen, doch um die Medikamente zu den Bedürftigen zu bringen, ist wahrscheinlich ein Mix aus verschiedenen Transportmitteln erforderlich.
  • Versandbedingungen: Der Transport von Impfstoffen erfordert eine komplexe Reihe von Schutzmaßnahmen, einschließlich präziser Kühleinstellungen und fortschrittlicher Technologie, um die Impfungen intakt zu halten. Um die Wirksamkeit eines Impfstoffs aufrechtzuerhalten, haben Gesundheitsbehörden angeführt, dass während des gesamten Versandprozesses eine Temperatureinstellung von 35,6 bis 46,4 Grad Fahrenheit gewährleistet sein muss.

Es gibt zwar keine Möglichkeit, das Unbekannte vorherzusagen, aber ein Blick in die Zukunft, wie COVID-19-Impfstoffe ihren Weg durch die Lieferkette finden könnten, erinnert daran, wie komplexe Versandszenarien mit der richtigen Software vereinfacht werden können. Wie in unserem kürzlich erschienenen eBook "Reagieren, Wiederherstellen, Vorbereiten" erläutert: Future-Proofing Supply Chain Management, die Entwicklung einer proaktiven Strategie, die mit Blick auf zukünftige Herausforderungen entwickelt wurde, ist ein Muss für die Widerstandsfähigkeit der Lieferkette während der Pandemie und darüber hinaus.

ebook logistyx zukunftssichere VersorgungsketteWährend sich die Industrie weiterhin auf die Herausforderungen der Lieferkette vorbereitet, die durch die COVID-19-Pandemie und den Wettlauf um einen Impfstoff entstehen, kann Logistyx Unternehmen mit der besten Paketversandsoftware ausstatten, um selbst die vielfältigsten Logistikszenarien zu bewältigen, so wie wir haben Gilead Sciences geholfen, den Versandprozess zu beschleunigen seiner Coronavirus-Behandlung in der Forschung.

Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr darüber zu erfahren, wie das Cloud-TMS von Logistyx für den Paketversand dazu beitragen kann, die Agilität der Lieferkette zu erhöhen.