Logistyx Technologies zum Gewinner der SaaS-Auszeichnungen 2020 ernanntErfahren Sie mehr
BLOG

Richtlinien für den Kauf eines Multi-Carrier-Paketmanagementsystems

Für Unternehmen, die Pakete versenden, ist die Verwaltung jeder Phase der Lieferung vom Distributionszentrum bis zur Haustür kompliziert. Selbst die anspruchsvollsten Versender haben Schwierigkeiten, die Herausforderungen der Distribution zu bewältigen und die Transportausgaben zu kontrollieren.

Infolgedessen implementieren Verlader häufig Paketmanagementsysteme mit mehreren Transporteuren, um ihre Produkte kostengünstig und pünktlich an ihre Kunden zu liefern. Und da viele Lösungsanbieter die Systemfunktionen und -funktionen ständig erneuern, um den immer komplexeren und umfangreicheren Herausforderungen des Paketversands gerecht zu werden, erzielen diese Versender einen schnellen ROI für die Technologie und verschaffen sich damit einen Wettbewerbsvorteil.

Allerdings kann nicht jeder Anbieter von Multi-Carrier-Paketverwaltungssystemen hochkomplexe, globale Szenarien mit einem vollständigen Satz von Merkmalen und Funktionen und einem weltweiten Netzwerk von Carrier-Service-Integrationen unterstützen. Daher hat Logistyx einen Versand-Quadranten geschaffen, um den Versandakteuren beim Kauf des richtigen Multi-Carrier-Paketmanagementsystems zu helfen. Mit Hilfe dieses Quadranten können Unternehmen schnell feststellen, wie ihre aktuellen Versandoperationen im Vergleich zu ihrer langfristigen Produktvertriebsphilosophie sind, und dann bestimmen, welche Versandtechnologie sie benötigen, um ihre Vertriebsstrategie sowohl heute als auch morgen umzusetzen.

Der Quadrant umfasst funktionale Bereiche wie

  • Verwaltung von Paketverträgen
  • Carrier-Compliance
  • Paket-Konsolidierung
  • Erstellung von Etiketten und Dokumenten
  • Paket-Ausführung
  • Echtzeit-Sichtbarkeit von Paketen
  • Berichtswesen/Analytik

Logistyx-Versandquadrant für Blogs

Unternehmen können in jeden der vier Quadranten fallen. Einer könnte im unteren linken Quadranten liegen und nur Versandtechnologie mit grundlegender Etikettierungs- und Ausführungsfunktionalität benötigen, die zu seinem Geschäftsmodell passt, und das ist in Ordnung. Andere könnten auf dem Weg zu einer weltweiten Omnichannel-Strategie sein und benötigen Funktionen wie einen Contol Tower und Business Intelligence - und zwar auf globaler Basis. Viele sind wahrscheinlich irgendwo dazwischen; möglicherweise auf dem Weg zu einer Omnichannel-Strategie, aber derzeit werden sie nur im Inland oder global verschickt, aber die Mengen sind gering.

ebook logistyx-quadrant Auswahl eines TMS für den PaketversandMit dem Logistyx Quadrant können Unternehmen sicherstellen, dass sie die richtige Technologie für ihre einzigartige Vertriebsstrategie und -ziele einsetzen. Im Einklang mit Empfehlungen von GartnerLogistyx berät Unternehmen, die an Multi-Carrier-Paketmanagementsystemen forschen, um zunächst ihre größten Herausforderungen zu identifizieren und sich dann für eine Lösung zu entscheiden, die die Probleme auf der anspruchsvollsten Ebene bewältigen kann.

Die Vorteile eines Cloud Multi-Carrier Parcel Management Systems

Digitale Agilität ist auch ein kritischer Faktor bei der Auswahl eines Multi-Carrier-Paketmanagementsystems. In einer BCG-Studie mit mehr als 200 Unternehmen erzielten digital agile Unternehmen ein 1,8x höheres Gewinnwachstum als digitale Nachzügler - und mehr als das Doppelte des Wachstums des gesamten Unternehmenswertes. BCG stellte außerdem fest, dass digital agile Unternehmen am besten in der Lage sind, eine "Resilienzdividende" zu realisieren, indem sie Technologie und digitale Fähigkeiten nutzen, um ihr Geschäft in realer (oder nahezu realer) Zeit zu steuern und ihre Position inmitten einer Krise zu stärken.

Cloud Multi-Carrier-Paketmanagementsysteme verbessern die digitale Agilität, indem sie es Unternehmen ermöglichen, Personen, Prozesse und Dritte nahtlos und in Echtzeit mit ihren Paketversandoperationen zu verbinden, unabhängig vom Standort und mit minimalen Vorlaufkosten und IT-Investitionen. Alle Anwender können Paketversandprozesse in einer einzigen Lösung ausführen, nachverfolgen und analysieren und so die Reaktionszeit, Zusammenarbeit und Entscheidungsgenauigkeit verbessern, wenn das Unerwartete eintritt. Darüber hinaus ermöglicht der Einsatz eines Cloud Multi-Carrier-Paketmanagementsystems Unternehmen eine schnelle Kapitalrendite - ohne die Auswirkungen einer Erstinvestition und mit dem Vorteil beschleunigter Implementierungs- und Integrationsprozesse.

Zu den beliebten Vorteilen gehören:

  • Schnelle und nahtlose Integration mit anderen Lieferkettentechnologien zur Schaffung eines globalen Lieferketten-Ökosystems.
  • Daten über alle Funktionen der Versorgungskette hinweg zu synchronisieren, sie entscheidungsrelevant zu machen und eine einzige Quelle der Wahrheit für alle Beteiligten bereitzustellen.
  • Einfache Skalierung zur Unterstützung des Unternehmens bei steigendem Versandvolumen und zunehmender Komplexität, so dass wachstumsstarke Unternehmen Chancen nutzen und auf Bedrohungen reagieren können, ohne sich in manuellen Prozessen zurechtzufinden oder Daten aus unhandlichen Systemen zu extrahieren.

Wählen Sie das richtige Multi-Carrier-Paketmanagementsystem für Ihr Unternehmen

Sie können die Komplexität des Paketversands vereinfachen, indem Sie eine Technologie implementieren, die den Anforderungen Ihrer individuellen Versandumgebung am besten gerecht wird. Um mehr über den Logistyx-Quadranten zu erfahren und zu erfahren, wie Sie das richtige Multi-Carrier-Paketmanagementsystem für Ihr Unternehmen erwerben können, wenden Sie sich noch heute an einen Logistyx-Experten.