RILA Link // 23-26. Februar 2020Mitmachen
Fallstudie

Logistyx TMS verbessert die Verkehrsplanung

PL Developments gewinnt 1,5 Millionen Dollar an Einsparungen im Transportwesen zurück.

PL Developments (PLD) ist ein führender Hersteller von rezeptfreien Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten, der praktisch jeden großen Einzelhändler in den USA beliefert. Mit einem Produktions- und Erfüllungsbetrieb, der 12 Lagerhäuser und eine Fläche von 1,2 Millionen Quadratfuß umfasst, verwaltete PLD die Transportplanung für 50.000 Paket-, LTL- und LKW-Ladungen-Sendungen pro Jahr auf einem System, das ihm über den Kopf gewachsen war.

Geschäftliche Herausforderung

Das Transportteam von PLD arbeitete dezentral, wobei die Entscheidungen über die Routenführung der Spediteure von den Mitarbeitern an jedem seiner Standorte getroffen wurden, die sich bei der Verwaltung ihrer Arbeit auf mehrere, nicht integrierte Systeme verließen.

Lösung

PLD implementierte bereits Oracle EBS für die Verwaltung eines Großteils seiner Betriebsabläufe, entschied sich aber auch für Oracle OTM für LTL- und TL-Sendungen, Logistyx Audit für die Automatisierung ihrer Frachtrechnungen und das Logistyx TMS für ihre Paketversandoperationen. Lesen Sie diese Fallstudie, um zu erfahren, wie PLD die Versandsoftware und Audit-Lösungen von Logistyx mit seinen Oracle ERP- und OTM-Lösungen integrierte, um eine zentrale Plattform zu schaffen, die die Transportplanung, Prüfung und Zahlung dramatisch rationalisiert hat.